Kinder finden Eulenküken – Kinderhaus Violetta, Ludwigsburg

https://www.lkz.de/lokales/stadt-ludwigsburg_artikel,-kinder-finden-eulenkueken-_arid,536848.html

Kinder finden Eulenküken

Tierbaby fällt im Garten der Neckarweihinger Kita Schwarzwaldstraße aus dem Nest

Eine ganz besondere Entdeckung haben Kinder der städtischen Kindertagesstätte Schwarzwaldstraße („Kinderhaus Violetta“) Mitte April gemacht. Ein Eulenküken lag im Garten der Kita. Es war aus dem Baum gefallen.

Die kleine Waldohreule wurde in eine Pappschachtel gebettet, und Susanne Neumann, die Kita-Leiterin, fuhr mit ihr zur Tierärztin. Nach deren Anweisungen versorgten Neumann und ihr Partner das Küken zwei Tage lang: Sie hielten es mit der Wärmelampe warm, fütterten es mit der Pinzette mit Rinderhack und kraulten ihm zur Verdauungsanregung den Bauch. Dann entschlossen sie sich, das Eulenküken in die Greifvogelstation in Bad Friedrichshall zu bringen – denn dort kann es speziell ernährt werden, hat andere Eulenbabys in seinem Umfeld und kann später professionell in die Natur zurückgeführt werden. Susanne Neumann und die Kindergartenkinder werden von der Greifvogelstation stetig auf dem Laufenden über die kleine Eule gehalten – sie hat jetzt auch einen Namen: Woody. Woody nimmt schnell an Gewicht zu und kann mittlerweile selbstständig Nahrung zu sich nehmen. Auch die Kopfverletzung, die sich die kleine Eule durch den Sturz vom Baum zugezogen hat, ist verheilt. „Die Kinder sind sehr stolz darauf, dem Eulenbaby das Leben gerettet zu haben“, berichtet Neumann. Sie staunen jeden Tag über die Neuigkeiten und bewundern das Wachstum von Woody. „Die Bilder von Woody bringen uns immer wieder zum Lachen.“

In den Bäumen des Kinderhauses Violetta haben die Kita-Kinder mittlerweile weitere Eulenkinder entdeckt: Woody hat noch drei Geschwister. (red)

Werbeanzeigen

Trickfilmfestival: Award für Dusyma

Dusyma gewinnt mit CoboStories den Trickstar Business Award 2019 bei dem Stutgarter Trickfilmfestival!

Das 26. internationales Trickfilmfestival ist der Dreh- und Angelpunkt der Animationswelt! Filmische Entdeckungen, ein ausgefallenes Rahmenprogramm und Festival-Flair in der ganzen Stadt Stuttgart: Es waren über 100.000 Besucher zu Besuch, bei dem weltweit größten und wichtigsten Festival für den Animationsfilm.
Dusyma & CoboStories waren hierbei im Medien- und Bürgerzentrum des Landtags Baden-Württemberg mit einem zweitägigen, sowie im Metropol Kino im Event-Raum mit einem dreitätigen Workshop vertreten. Hierbei konnten die Einrichtungen, oder auch die Eltern mit Ihren Kindern selbstkreierte Stop-Motion Clips erstellen.

Der Workshop von CoboStories & Dusyma überzeugte die internationale Trickfilmfestival Jury mit ihrem Businessmodell, sowie mit der Idee hinter dem Produkt. CoboStories ist ein interaktives Lehr- und Lernuniversum App, dass es Lehrern und Pädagogen ermöglicht, mit Kindern und Schülern Stop-Motion-Filme und digitale Bücher zu erstellen. Das Tool unterstützt den Unterricht in einem kreativen Prozess und basiert auf den Lernfähigkeiten des 21. Jahrhunderts sowie den „4 C’s“: Kreativität, kritisches Denken, Zusammenarbeit und Kommunikation.
Somit wurde Dusyma & CoboStories anschließend am 03.05. der Trickstar Business Award verliehen. Dieser wurde in einer gemeinsamen Preisverleihung in der Rotunde der L-Bank vergeben, mit dem Preis für das beste deutsche Animationsdrehbuch, der Germany’s Next Animation Talent Award und dem Arab Animation Forum.
Die Jury setzte sich bei dem Trickstar Business Award aus Jens Gutfleisch(Managing Director, Film Commission Region Stuttart), Marc König (Head of Business Development, bwcon Research gGmbH), Dieter Krauß (FMF), Solveig Langeland (Managing Director, Sola Media), Dittmar Lumpp (former Managing Director FMF) und Gabriele M. Walther (Founder, CEO, Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH) zusammen.

Wegweisend, vorausschauend und mit einer einzigartigen Vision sowohl auf kreativer als auch auf geschäftlicher Ebene ausgestattet – das waren einige der Merkmale der Einreichungen zum diesjährigen Trickstar Business Award. Von spannenden neuen Ideen zur Entwicklung erfolgreicher Geschäftsmodelle für AR- und VR-Systeme bis hin zur Schaffung ganzer Entertainment- und Lehruniversen über multimediale Vertriebskanäle konnte die Jury zehn hochwertige Projekte und Unternehmenseinreichungen begutachten und diskutieren.

„Es ist eine besondere Auszeichnung für den Preisträger, dass die Jury angesichts dieses sehr starken Wettbewerbs eine einstimmige Entscheidung über den Gewinner des Trickstar Business Award 2019 treffen konnte.[…] CoboStories, entwickelt vom dänischen Medienhaus Copenhagen Bombay, beeindruckte uns nicht nur mit einem außergewöhnlich gut entwickelten und skalierbaren Geschäftsmodell, sondern auch mit einem tollen Produkt, das wir fördern und unterstützen möchten. Wir bewundern besonders die Mission von CoboStories, ein gesellschaftlich relevantes Thema anzugehen, indem wir Kindern einen spielerischen Zugang zu digitalen Medien bieten, der die Kreativität durch eine einzigartige Kombination von digitalen und physischen Werkzeugen fördert. Es besteht kein Zweifel, dass Sarita Christensen und ihr Team CoboStories in die verdiente erfolgreiche Zukunft führen werden“. so das Jury-Statement bzgl. dem Trickstar Business Award.

Trickfilm-Workshops

Aufgepasst – nächsten Dienstag ist es endlich soweit:
Das 26. Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart findet wieder vom 30. April bis 5. Mai 2019 statt.
An diesen Tagen wird die Region Stuttgart zum weltweiten Zentrum des Animationsfilms – und Dusyma ist vom 30.04. – 02.05. mit dabei.
Es gibt Dusyma-Workshops im Metropol Event Raum:
Mittwoch, den 01.05. 13:00 – 18.30 Uhr
Donnerstag, den 02.05. 15:00 – 18.30 Uhr
https://www.itfs.de